Wir sind eine MINT-freundliche Schule.

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium wurde in den Jahren 2019 und 2022 als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

Die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) sind von großer Bedeutung für das Verständnis, aber auch für die Lösung großer zukunftsrelevanter, gesellschaftlicher Probleme, wie z. B. des Energieproblems. Für die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit diesen Fragen und Problemen ist nicht nur Grundwissen in diesen Fächern erforderlich, sondern insbesondere das typische, mathematisch-naturwissenschaftliche, analytische und problemorientierte Denken und Arbeiten sowie die Beschäftigung mit algorithmischen Strukturen.

Unsere Ziele und Angebote der MINT-Bildung

Unser Ziel ist es daher, möglichst frühzeitig Interesse für diese Fächer zu wecken, dieses durch kontinuierliche und vielfältige unterrichtliche sowie außerunterrichtliche Angebote zu stärken und besonders für Beruf und Studium im MINT-Bereich zu begeistern und vorzubereiten. Dazu

  • gestalten wir unseren Unterricht gendersensibel, problem- und phänomenorientiert und stellen selbstdurchgeführte Experimente in den Fokus.
  • haben wir erstklassige Ausstattungen und Sammlungen in den MINT-Fächern (wie Beamer, Laptops im Klassensatz, Demonstrationsexperimente, Experimentierkisten im Klassensatz), die wir für einen sehr guten Unterricht in den MINT-Fächern nutzen.
  • nutzen wir besonders in den naturwissenschaftlichen Fächern die Möglichkeit von Schülerexperimentierkisten (der Firma Mekruphy) zur Erkundung von Phänomenen im Experiment in Partnerarbeit. Dabei hilft auch das neu eingeführte Doppelstundenprinzip.
  • kann im Wahlpflichtbereich Informatik oder Biologie/Sport als Unterrichtsfach belegt werden.
  • können in der Oberstufe alle Fächer bis zum Abitur und Mathematik, Biologie und Physik auch als Leistungskurse belegt werden.
  • arbeiten wir stetig an der Weiterentwicklung unseres Unterrichts, indem wir
    • in den naturwissenschaftlichen Fächern neue Experimente erproben und in den eigenen Unterricht einfließen lassen,
    • stets auf der Suche nach neuen außerschulischen Lernorten und Kooperationen mit Firmen und Hochschulen sind
  • motivieren wir Schülerinnen und Schüler (im Folgenden SuS) zur Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben oder zur Anfertigung einer Facharbeit/Projektarbeit in diesen Fächern.
  • bieten wir Arbeitsgemeinschaften (z.B. Mathe-, Physik-, Foto-, Multimedia-und Event-AG) und thematisieren anwendungsorientiert verschiedene Inhalte aus den MINT-Fächern.
  • besuchen wir außerschulische Lernorte, die den praxisorientierten Bezug der unterrichtlichen Inhalte unterstreichen bzw. anschaulich machen.
  • motivieren wir unsere Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an außerschulischen Veranstaltungen und Workshops (Hochschule Rhein-Waal, ZDI-Zentrum, Spectro, Traperto).
  • bieten wir im Rahmen einer Kooperation mit der Marienschule und eines naturwissenschaftlichen Nachmittags bereits Grundschülern die Möglichkeit, Freude am naturwissenschaftlichen Erforschen von Zusammenhängen zu entdecken.
  • streben wir zur weiteren Stärkung des Schwerpunktes eine Bewerbung im Netzwerk der MINT-EC-Schulen an, um das Angebotsspektrum für unsere Schülerinnen und Schüler erweitern zu können und durch die Aushändigung entsprechender Zertifikate die Bedeutung dieser Fächer herauszustellen.

Aktuelles aus dem MINT-Bereich

19.09.2023

Jungforscher/innen zum Experimentieren am Stein

Am letzten Donnerstag kamen die 4. Klässler der Marienschule wieder zum Experimentieren an unsere Schule. Die langjährige und erfolgreiche Kooperation zwischen unseren Schulen wurde diesmal mit physikalischen Experimenten zum Thema Magnetismus begonnen.

Weiterlesen …

12.06.2023

Diff-Kurs Technik zum Löten an der Hochschule

Zum Abschluss des Schuljahres war der Diff-Kurs Technik zu einem Löt-Workshop an der Hochschule Rhein-Waal.

Weiterlesen …

29.11.2022

Ausgezeichnete Schule

Gleich in zwei Kategorien wurden wir von Schulministerin Dorothee Feller ausgezeichnet: Wir sind MINT freundliche Schule und digitale Schule!

Weiterlesen …

22.11.2022

Regionalrunde der Mathematik-Olympiade am Stein

Die zweite Runde der Mathematik-Olympiade fand wieder statt und insgesamt 25 Steiner/innen konnten in der Regionalrunde zeigen was sie mathematisch „drauf haben“.

Weiterlesen …

18.11.2022

MINT-Aktion am Stein mit der Marienschule

Am vergangenen Montag waren wieder die jungen Forscherinnen und Forscher der Marienschule am Stein.

Weiterlesen …

01.11.2022

Berlin, Berlin, wir waren in Berlin!

„Die Erfolgsgeschichte geht weiter“ – so titelte kürzlich die RP über das Sieger-Team des Steins beim Energie-Bundeswettbewerb der Deutschen Gesellschaft.

Weiterlesen …

14.09.2022

Technikkurs zu Gast an der Hochschule Rhein-Waal

Der Differenzierungskurs Technik hat im Rahmen einer Exkursion zur Hochschule Rhein-Waal eine spannende Einführung in die Anwendung moderner Fertigungstechnik bekommen.

Weiterlesen …

16.05.2022

„Muskelmensch“ vom Förderverein für anschaulichen Biologieunterricht

Die Freude war groß bei Bio-Lehrer Roland Hoffmann über seinen neunen „Kollegen“, der die menschliche Anatomie nun noch anschaulicher machen soll.

Weiterlesen …

24.02.2022

PCR und Gelelektrophorese

Zurzeit ist der Begriff PCR in nahezu aller Munde. Doch die Polymerase-Kettenraktion (engl. polymerase chain reaction, PCR) ist schon lange ein Standardverfahren in den gentechnischen Laboren.

Weiterlesen …

  • Ansprechpartner MINT